Die Geschichte der Pamax AG

10/2008
Der erste Event findet statt. Die Pamax Svetraco AG öffnet Ihre Tore für zwei Tage
12/2007Die Svetraco AG wird per 31.12.2007 liquidiert
06/2007 Fusion der beiden Firmen Pamax Automation AG und Svetrvaco AG zur Pamax Svetraco AG
05/2007Die Büroräumlichkeiten werden den neuen Anforderungen angepasst und umgebaut. Es werden 160m2 Lagerraum dazugemietet
01/2007Die Svetraco AG wird inaktiv, die Fusion der beiden Firmen wird vorbereitet. Mitarbeiter werden von der Pamax Automation AG übernommen.
12/2006Verkauf der ersten grossen Späneaufbereitungsanlage von Steimel an die Firma Aeschlimann in Lüsslingen
04/2006Mit Thomas Messerli steigt der zweite Sohn des Firmengründers Paul Messerli in die Firma ein, Paul Messerli zieht sich langsam zurück
10/2003Übernahme der Firma Svetraco AG, diese bleibt als Tochtergesellschaft der Pamax Automation AG bestehen.
03/1999Der schweizweit erste Sattelauflieger mit elektronisch geregelter Hydrauliklenkung geht auf die Strasse
11/1996Namensänderung in PAMAX Automation AG. Mit Christian Messerli kommt die zweite Generation in den Verwaltungsrat.
03/1991Die erste Rahmenseilwinde wird geliefert.
02/1988Die Firma Nestle erhält die erste Seilwinde für Siloreinigung.
03/1987Umzug in die im Stockwerkeigentum erworbenen Räumlichkeiten an der neuen Winterthurerstrasse 26/28 in Wallisellen.
Der Personalbestand wächst auf total 9 Festangestellte.
07/1983Aus Platzgründen wird erneut nach grösseren Räumen gesucht. Alles, Werkstatt Lager und Büro sollte unter einem Dach sein.
01/1980Weitere Mitarbeiter stossen zum Team.
09/1979Die ersten Seilwinden für den Bühnenbau werden geliefert.
08/1979Weitere Räumlichkeiten werden dazu gemietet.
Bau der ersten eigenen Torsteuerung. Als erste liefert PAMAX verkabelte Torantriebe und Torsteuerungen. Erst ab den späten 80-er Jahren wird diese Lieferart vom Wettbewerb kopiert.
01/1978PAMAX bringt Kippkugeln für Kleinkipper auf den Markt. Die Kugeln sind im Gesenk geschmiedet.
10/1976Der erste Mitarbeiter unterstützt die beiden Geschäftsgründer. Anzeichen einer ersten Rezession kommen auf.
06/1976Bezug der grösseren Räumlichkeiten an der Kriesbachstrasse 5 in Wallisellen.
12/1974Ausbau des Betätigungsfeldes in Richtung Antriebstechnik durch die Übernahme der Vertretung der Firma Neukirchen.
01/1974 Verkauf der ersten Kleinkippanlage als Satz bestehend aus:
3-stufigem Teleskopzylinder, Elektroaggregat, Hochdruck-schlauch und Verschraubungen. Nettoverkaufspreis Fr. 1'100.—
03/1973Gegründet durch Paul Messerli und Max Huber
Adresse PAMAX AG, im Spitz 5, 8304 Wallisellen
Bastelraum im Keller eines Wohnhauses.